Hanuman-Tattoo-Studio

Willkommen bei Hanuman Tätowierungen

Dennis tätowiert seit 2002.
Nachdem er einige Jahre seine Ausbildung in einem Bergedorfer Tattoostudio machte, folgte im September 2006 die Eröffnung des eigenen Ladens in Büchen/ Schleswig-Holstein.

Hanuman Tattoo war geboren, Kundenstamm und Tattoo-Techniken entwickelten sich und die Räumlichkeiten in Büchen waren irgendwann zu klein um dem Anspruch gerecht zu werden.

Im April 2015 zog es uns zurück nach Hamburg Bergedorf, wir bezogen die Räume einer alten Praxis, die zwar viel Platz brachten, aber auch nicht die perfekte räumliche Lösung für uns boten.

Daher packten wir nochmal unsere sieben Sachen und sind seit Mai 2017 in Wentorf bei Hamburg wiederzufinden.

Hier wollen wir weiterhin im persönlichen Kontakt mit euch in separaten Räumen und privater und relaxter Atmosphäre das perfekte Motiv entwickeln und die bestmögliche Umsetzung finden.

Wir freuen uns auf euren Besuch, bitten aber um vorherige Terminabsprache.

Nina ist seit Anfang 2007 an Dennis´ Seite und als organisatorische Hilfe und kreative Beratung für euch die erste Ansprechpartnerin.

Dennis und Nina

Wir können keine großen Dinge vollbringen, nur kleine, aber die mit großer Liebe.

- Mutter Teresa - ;-)

Allgemeine Hinweise
+Kontakt

Wir haben keine festen Öffnungszeiten. Daher bitten wir euch bei Terminwünschen oder Beratungsbedarf per Email oder mit einer Nachricht auf dem AB ( Tel: 040/ 36038199) Kontakt zu uns aufzunehmen.

+Pflegehinweise

Eine gute Pflege Deines Tattoos, ist Grundvorraussetzung für die lange Freude daran. Bitte entferne zu Hause angekommen die Folie vom Tattoo und wasche es vorsichtig unter lauwarmem Wasser ab. Blut und Wundwasser behutsam mit einem fusselfreien Waschlappen abtupfen, danach eine dünne Schicht Wund- und Heilsalbe auf die tätowierte Haut auftragen.

Bitte wirklich nicht zu großzügig - bei einer zu dicken Cremeschicht kann die Haut nicht mehr atmen und es entstehen u.U. Hautirritationen. Ab jetzt bitte auch keine Folie mehr benutzen, dafür solltest du Dein Tattoo aber 3-4 x täglich abwaschen und neu eincremen. Schlafen in alter Bekleidung empfiehlt sich, da das frische Tattoo noch Restfarbe verliert.

Sport, welcher die betroffenen Hautstellen reizt oder welcher zu starkem Schwitzen führt, sollte in den ersten Tagen vermieden werden. Solarium, Sauna und Schwimmbad bitte mindestens 6 Wochen nicht besuchen - das alles ist Gift für ein schönes neues Tattoo!

Nachdem Dein Tattoo augenscheinlich verheilt ist und sich die sogenannte Silberhaut gelöst hat, kannst du einen Termin zur Nachkontrolle und zum evt. Nachstechen machen. Dies wird etwa 6 Wochen nach dem Termin des eigentlichen Stechens sein.

Im Sommer solltest du eine starke (Kinder-) Sonnenmilch oder besser noch einen Sunblocker verwenden, welcher dein Tattoo schützt. Nichts anderes wird auch höherpreisig in Apotheken als spezielle Tattoo-Cremé verkauft.

Wenn Du Dich an o.g. Tipps hältst, wirst Du eine lange Zeit viel Freude an Deinem neuen Tattoo haben.

Beim Auswählen des richtigen Motivs, beim Anpassen an der bestmöglichen Körperstelle und beim Entwickeln der Dynamik des Tattoos steht Dennis hilfreich zur Stelle.

Wer einmal ein Tattoo von Hanuman Tattoo bekommen hat, kann lebenslang zum Nachstechen erscheinen, ohne jemals noch einmal bezahlen zu müssen.Eine gute Pflege Deines Tattoos, ist Grundvorraussetzung für die lange Freude daran. Bitte entferne zu Hause angekommen die Folie vom Tattoo und wasche es vorsichtig unter lauwarmem Wasser ab. Blut und Wundwasser behutsam mit einem fusselfreien Waschlappen abtupfen, danach eine dünne Schicht Wund- und Heilsalbe auf die tätowierte Haut auftragen.

Bitte wirklich nicht zu großzügig - bei einer zu dicken Cremeschicht kann die Haut nicht mehr atmen und es entstehen u.U. Hautirritationen. Ab jetzt bitte auch keine Folie mehr benutzen, dafür solltest du Dein Tattoo aber 3-4 x täglich abwaschen und neu eincremen. Schlafen in alter Bekleidung empfiehlt sich, da das frische Tattoo noch Restfarbe verliert.

Sport, welcher die betroffenen Hautstellen reizt oder welcher zu starkem Schwitzen führt, sollte in den ersten Tagen vermieden werden. Solarium, Sauna und Schwimmbad bitte mindestens 6 Wochen nicht besuchen - das alles ist Gift für ein schönes neues Tattoo!

Nachdem Dein Tattoo augenscheinlich verheilt ist und sich die sogenannte Silberhaut gelöst hat, kannst du einen Termin zur Nachkontrolle und zum evt. Nachstechen machen. Dies wird etwa 6 Wochen nach dem Termin des eigentlichen Stechens sein.

Im Sommer solltest du eine starke (Kinder-) Sonnenmilch oder besser noch einen Sunblocker verwenden, welcher dein Tattoo schützt. Nichts anderes wird auch höherpreisig in Apotheken als spezielle Tattoo-Cremé verkauft.

Wenn Du Dich an o.g. Tipps hältst, wirst Du eine lange Zeit viel Freude an Deinem neuen Tattoo haben.

Beim Auswählen des richtigen Motivs, beim Anpassen an der bestmöglichen Körperstelle und beim Entwickeln der Dynamik des Tattoos steht Dennis hilfreich zur Stelle.

Wer einmal ein Tattoo von Hanuman Tattoo bekommen hat, kann lebenslang zum Nachstechen erscheinen, ohne jemals noch einmal bezahlen zu müssen.

+Grundsätzliches

- Keine Terminvergabe ohne Anzahlung.

- Wer nicht zu seinem vereinbarten Termin erscheint oder nicht rechtzeitig (24 Std. zuvor) absagt verliert seine Anzahlung.

- Vor dem Tätowieren ist eine Einverständniserklärung auszufüllen.

- Kein Tattoo für Schwangere, Stillende, unter 18 jährige Personen oder Alkoholisierte.

- In unseren Räumen wird nicht geraucht. Vor dem Eingang steht eine Sitzbank die euch gerne in Pausen oder beim Warten zur Verfügung steht.

- Wir bitten Euch Rücksicht auf unsere Nachbarn zu nehmen und den Aschenbecher zu benutzen und keinen Müll zu verursachen. Danke.

+Anfahrt/Parken

Ihr findet uns ab Mai 2017 in der Feldstraße 43 in 21465 Wentorf bei Hamburg. Das ist eine ruhige Wohnstraße , die euch die Chance auf einen kostenlosen, zeitlich unbegrenzten Parkplatz vor dem Objekt bietet. Der Eingang befindet sich linksseitig des Hauses, wo eine graue Palisadenwand steht. Der Eingang ist der 2. (hintere) am Haus und ausführlich beschriftet.

Vor dem Eingang steht eine Bank die euch zum Warten und Rauchen zur Verfügung steht. Auch der Fahrradständer dort kann gerne benutzt werden.

Der Rest des Grundstücks ist privater Bereich unserer Nachbarn, wir bitten euch diesen nicht zu Betreten.

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt:

Es befinden sich die Bushaltestellen „Am Grotensahl“ und „Moorkoppel“ in der Nähe, wo die Linien 8810 und 235 halten, diese sind wenige Meter entfernt.

Wer in der Berliner Landstraße parkt, kann ich Höhe der Straße “ Querweg“ zu Fuß zu uns kommen, das Haus liegt direkt gegenüber des Fußweges.